Wir malen die Welt ein bisschen bunter

Erwartungen. Aufregung. Vorfreude.

Eine Stunde vor Beginn des Kinderumzugs in Delbrück treffen sich über 100 Kinder und Erwachsene der Regenbogen Kitas beim Startplatz. Geschmückte Bollerwagen, mit Luftschlangen behangene Kinderwagen, bunte Gesichter, leuchtende Kinderaugen: „Wir malen die Welt ein bisschen bunter.“ Hastig packen kleine Finger die süßen Bonbons aus dem Papier und stecken sie in den Mund. Man muss ja selbst mal probieren was man an andere verteilt.

Die kleinen und großen Regenbogen-Kinder erwarten voller Freude und mit reichlich Bonbons bepackt den Start des Umzugs. Als dieser sich endlich in Bewegung setzt, beginnen auch schon die Kinderhände mit viel Eifer die süßen Sachen zu schmeißen. Einige Kinder verteilen die Bonbons einzeln an die wartenden Jecken am Rand. „He geck geck“- Rufe von allen Seiten. Bereits nach kurzer Zeit sind alle Süßigkeiten verteilt, aber mit glänzenden Augen und voller Stolz zieht der Regenbogen-Trupp durch die Straßen Delbrücks. Überwältigt von den Eindrücken, der Lautstärke, der Atmosphäre. Der Zug macht eine Schleife und so bekommen wir einen Blick auf die anderen Gruppen, die auf dem Rückweg an uns vorbeiziehen. Staunend werden die tollen Verkleidungen und liebevoll gestalteten Wagen betrachtet, während sie vorbei ziehen. Die ein oder andere Süßigkeit wird dabei noch ergattert und genüsslich verdrückt.

Zum Abschluss führt der Weg noch in die Stadthalle Delbrück. Dort warten Tanz, Lieder, Spiel und Spaß auf die Familien. Eine tolle Karnevalsaktion! Und bestimmt wurde die Welt an diesem Karnevalsnachmittag (nicht nur) ein bisschen bunter.

Zeitungsartikel zum Delbrücker Kinderumzug mit phantastischen Kostümen | Delbrück - Neue Westfälische

Absage Second-Hand-Basar

Aufgrund der aktuellen Situation fällt der für Sonntag den 15. März, geplante Second-Hand-Basar in der KiTa Regenbogen als Vorsichtsmaßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus aus.

 

KiTa-Leben

 

Termine

Donnerstag, 18. Juni 2020 Elliausflig
 

Tagesessen

Loading ...